Freitag, 18. September 2015

..herbstliche Deko Teil 2

..da bin ich wieder....

Hallöchen ihr lieben..

Ich habe s ja versprochen.. Ich nerve euch heute mit Teil zwei... hihi..

Ich hatte ja letzt noch was übrig von den Bastelutensielien übrig und euch versprochen, dass ich noch mehr drauß gewerkelt habe..

Es geht los!!!
Hier kommt der Herbstball, bei dem frau und man nicht tanzen muss... lach..


Also.. Ich hatte noch so einen Ball oder Kugel aus so einem Rankengeflecht.. keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll, aber bei uns gibts die im Baumarkt.. und da dachte ich mir, damit lässt sich ja auch noch was zusammen basteln.

Geht aber auch mit einer andern Kugel.. aus Styropor z.B. Die muss nur vorher noch mit Blättern abgedeckt werden oder frau malt sie vorher an..






Gleiches Spiel wie schon beim ersten Teil..
Erst mal alles zurecht schnibbeln..






Dann einige Heideäste kreuz und quer auf den Rebball ( Kugel ) drapieren und wieder mit dem dünnen Dekodraht das Ganze auf die Kugel wickeln.. so dass es fest anliegt.

Das gleiche mit den Hortensienblüten und dem Stacheldraht wiederholen... um Material zu sparen, habe ich immer Lücken gelassen, die ich dann wieder mit dem andern Blüten verdeckt habe. Also sparsam und lückenhaft die Heide verteilen und festwickeln.. dann in die Lücken die Hortensienblüten.. und dann noch ganz zart den Stacheldraht (die graue Pflanze) drüber und wieder umwickeln.







Und schon ist es fertig!!!









So könnte die Deko ganz schlicht aussehen..








Ich hatte noch eine Styroporkugel, mit der ich das gleiche tat.. nur vorher habe ich das Weiße mit den Blättern der Hortensie abgedeckt (auch umwickelt) und dann die Blüten und den anderen Kram drum gewurschtelt..

Und schon habe ich zwei dieser Herbstkugeln..







Eon paar kleine herbstliche Früchte dazu und schon kann es los gehen!!







In einer Holzschale...






..oder ohne..







Nochmal mit der Terrine von letzter Woche zusammen...



















Oder in einer großem flachen Schale...













..auch auf einem Backblech machen sich die Kugeln gut.. lach..








Und wieder zurück in die Holzschale.. 








Und nicht dass ihr denkt, das wäre es jetzt gewesen!!!




Naaaaaaainnnnnnnnn!!!
Ich werde das nächste mal noch mal damit nerven.. denn ich habe noch wa daraus gewerkelt..
Aber dann wirklich nur noch einen Kleinigkeit.. Versprochen!!! 


Sodele , dann will ich mal nich weiter stören und schau mal bei euch rein...
Ich wünsche viel Spaß beim evtl Nachbasteln.. und sonnige Herbsttage.


Drückerchen an alle..
Bis dann eure 
Gina

Kommentare:

  1. hi gina!
    hab noch nie eine herbstkugel gesehen. sieht aber sehr hübsch aus!!! tolle fotos
    bis bald
    bussi kuni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gina, ich mag die Kombi mit der Terrine am liebsten. Wirklich eine schöne Idee. Ich geh dann mal meinen Garten plündern *gg* LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh Gina, mit einer solchen Leichtigkeit machst du wundervolle Dinge, ich bin immer völlig fasziniert davon!!! Hab ein traumseliges weekend in deinem wundervollen zuhause, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich,liebe Gina! Alle Varianten gefallen mir richtig gut! Dann bin ich mal auf das Nächste Dekostück gespannt...Einen feinen Sonntag wünscht Dir Susan

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deinen Kommentar..