Mittwoch, 9. September 2015

Herbstliche Deko für den....


..Tisch, die Kommode oder sonst wo.. 

Hallöchen liebe Blogger und Bloggerinen..  hihi..

Da will ich mal Wat bloggen und stell mich den Sonntag in die Küche und Knips wie ein Weltmeister... Wurschtel so vor mich hin, um euch ein wenig zu unterhalten...
Und was passiert!!!!?????

Mein Läppi will net mehr!!  ..hat mich verlassen.. ist von mir gegangen...
Will kein Bild mehr ins Bloggerland laden und heute mag er mich gar nich mehr ins Net bringen.
Heeeuuuuuuuuuuullllll.... 

Und da fällt mir doch dieses iPad ein..
Ohjeh.. Aber da muss ich ja erst mal durchblicken..  Und da meine große heute Abend vorbei kam, ging es voran. Puh.. 
Ne App geladen und los ging es... 
Nun bin ich selbst gespannt, wie das später aussieht??
Nix mit Bildgröße.. Ich weiß auch nicht, wie ich die Schrift mittig bekomme.. Und und und..

Aber erst mal sind die Bilder drin und schreiben geht ja auch.. Mit Fingern.. Hihi wie früher mit Farbe an den Fenstern im Kindergarten. 

Also.. Fange ich mal an.. Ich hatte mir gedacht, dass es ja vielleicht interessieren könnte, wie ich meist meine Tischdekos mit Blümchen so bastele???

Also wer mag..?? ...schaut zu.

..............................................................................................................................................................


Als erstes benötigt ihr erst mal einige Sächelchen:
Ein Heidetopf deiner Wahl.. Einen kleinen Weidenkranz oder einige Äste oder Ranken, die zu einem Kranz biegt.. Der Kranz sollte so groß sein, dass er auf den Rand des ausgewählten Gefäßes passt.. Nicht hinein fällt und außen runter rutscht.
Wickeldraht.. ein Gefäß in dem das Arrangement hinein soll...
Dekodraht in Silber, Gold oder Kupfer.. Je nach Geschmack.. eine Hortensienblüte.. und diese silberne 
Wuschelpflanze, die ich unter Stacheldraht kenne.. 






Als erstes die Heide in gleich lange Stücke abschneiden.. 






Und an einem Ende das Wickeldrahtes anlegen und mit dem dünnen Dekodraht fest wickeln.. Immer nach und nach zwei bis drei Heideäste anlegen, so dass die Blütenseite die untere grüne verdeckt und festwickeln... bis die Heideschlange um das Weidenkränzchen passt.





Die fertig gewickelte Heideschlange außen um den Weidenkranz legen und mit dem dünnen Dekodraht fixieren und locker umwickeln.. Und dabei darauf suchten, dass der Weidenkranz mehr nach unten fest gewickelt wird.. Denn es soll ja schon eher eine Kuppel entstehen.






Ich hoffe, ihr könnt mir folgen!?

Auf dem nächsten Bild könnt ihr bestimmt sehen, was ich meine..?!!
Die beiden zusammen gewickelten Kränze jetzt auf die Terrine oder anders Gefäß trappieren und nu wird es ganz einfach..






Nun einfach den Hortensienball auf die Öffnung legen..
Wer Angst hat es könnte darin verschwinden, kann einfach einen zusammengeknüllten Papierabfall oder ne Tüte vorher in das Gefäß Drücken und dann die Hortensie drauf..
Oder in Steckmoos stecken..in ein kleiners Gefäß.. Einfach mal schauen, was da so passen könnte..
Auf diese Art lassen sich auch Frischblumen einfügen.. Ein Bund Rosen vom Discounter.. z.B.






Mit dem Dekodraht sperre ich das ganze dann ein.. ☺

Einfach ganz leicht kreuz und quer über die Hortensie und die Kränze Weben.. Damit der Draht nicht so langweilig aussieht, frisiere ich ihm kleinen Schillerlocken.. 
Einfach um z.B. eine Sticknadel oder wie hier um ein Chinastäbchen wickeln..











Mrs Lizzy lag wie immer neben mir vorm Backofen.. Und hat mich nicht aus den Augen gelassen.
Ich wette, die kann das jetzt auch.. 
Wenn sie doch nur nen Daumen hätte.. lach..

Mit dem Dekodraht einfach noch mal eine Schlange fertigen und um den unteren äußerem Kranz legen und wieder mit den dünnen Dekodraht einspinnen..

Wer mag.. 
Ein Band, Kordel oder Spitze nochmal locker drum gebunden.. 
Je nach Geschmack..
Ich habe hier ein Stück dicke Wolle gefunden.






Jop.. und so sieht das dann fertig aus.. 






..ein paar Kerzen und ne Efeuranke und kleine Baby Boos dazu.. FERTIG !!!






Das braucht auch keinerlei Pflege.. Trocknet so vor sich hin und kann den Winter über stehen bleiben..
Zur Weihnachtszeit einfach noch ein paar kleine Kugeln dazu und schon habt ihr ne Adventsdeko..



  







Der Herbst kann kommen!!!
..und das war noch nicht alles, was aus dem Material herbstliches gezaubert wurde..Aber DAS zeige ich euch nächste Woche.. ☺

Sodele.. Ich hoffe ihr konntet mir folgen und wünsche euch viel Spaß beim evtl Nachbasteln.

❤️-liche Grüße
Gina






Kommentare:

  1. Hej Süße!!
    Tolle Idee und super schön geworden.....aber wo isn der Draht mit die Schillerlocken hingekommen?
    Kannst einen dickeren Draht nehmen......damit ich es auch sehe *g*

    Drückerle
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina,
    erstmal mein herzliches Beileid zum Läppi - diese verfluchten Dinger - sich einfach ohne Vorankündigung verabschieden...! Trotzdem ist dein Post wieder wunderschön...und Herbstdeko und Adventsdeko in einem, das lass ich mir gefallen - vielen Dank für die Inspiration! Sieht toll aus!!!

    Wünsche dir schöne Spätsommertage oder schöne Herbsttage - wie auch immer...
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gina,
    ganz tolle Deko....ja ich kenne das auch mit dem Leppi mußte mir auch einen neuen zulegen...
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gina,
    herzliches Beileid zum von Dir gegangen Läppi - grausam, sowas! Hoffe, meiner blebt noch eine Weile treu an meiner Seite ;o)
    Wunderschön ist dafür Dein Arrangement geworden! Die Hortensienblüte ist ja an sich schon schön, aber so ist's doch noch ein echter Hingucker.
    Genauso wie die liebe Hundeschnauze, die sich mit aufs Bild gemogelt hat - herzig ;o)
    Danke für die schöne Anleitung und ganz liebe Herbstgrüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  5. Thank you L-Gina for your beautiful visit to my blog.
    Love all you inspire her... So Nordic in beauty.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gina,
    na das hast du doch wunderbar hingekriegt mit der Technik. Schaut traumhaft aus und ist sehr verständlich erklärt.
    Ein schönes goldiges Herbstwochenende!
    Grit

    AntwortenLöschen
  7. Eine wundervolle Deko! Reizend und so romantisch!
    Hab viel Freude daran und habe einen feinen Sonntag!
    Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gina
    Deine Idee hat mir so gefallen, dass ich mich gleich inspirieren lies und was ganz ähnliches gewerkelt habe. Danke fürs zeigen. Das sieht so toll aus bei dir.♡
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön!!!
    alles liebe, nicole

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank Gina für diese tollen Ideen.

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deinen Kommentar..