Mittwoch, 15. Oktober 2014

Gute Nacht..


Hallöchen da draußen.. 
..oder eher drinnen.. so hoffe ich doch.. ☺

..heute zeige ich mal einen ewas gaaanz andere, aber seeehr bezaubernde Herbstdeko..

Denn auch ich darf seit einiger zeit dieses zauberhafte Krönchen aus dem majestätischem Reich *Méa
als mein Eigen nennen.


Es war einmal ein ganz zartes Krönlein..

.. so zart und filigran.. schon fast zerbrechlich.. wie man es sich nur für winzige hibbelige kleine Elfenkinder vorstellen würde.. und wie jedes Krönlein wollte auch dieses getragen werden zum Laufen war es wohl zu faul??!

Doch leider wollte so gar kein passendes Elfenkind gefunden werden, um des Krönchens würdig zu sein.. bzw. das Krönchen war nun doch viiiel zu riesig für das auserwählte Winzwesen.. oder das Winzwesen zu winzig??!! 
..wer weiß das schon..!!??

..und so wartete..
..und wartete..
 ...und wartete..
 ..das Krönlein auf sein königliches Trägerlein..



Bis eines Tages...





..ein kleiner weißer ok er ist fast schon gelblich pummeliger Pumkin daher rollte und es sich nicht nehmen lies, das Krönchen auf sein Haupt zu schnicken.. 


Sein Name war Sir Durchlaucht Baby van Boo.. ☺☺☺






Er war sooo stolz auf seinen einzigartigen Kopfschmuck und jeder bewunderte ihn, wie sehr ihm doch diese Krone schmückte..
Kleider machen eben Leute







..edle Herrschaften kamen von weeeiiiit her und legten wertvolle Geschenke nieder..







Das machte den kleinen pummeligen Sir Durchlaucht Baby van Boo sooooo glücklich..
..und reich..







..und so regierte er sein Vintage-Volk..
Sorgte für Gerechtigkeit und Wohlergehen.







..bei Tag und bei Nacht..






..und wenn sie nicht gestorben sind..



..döst das Kürbislein irgendwo in der Deko rum..







..tz tz tzzz.. was so kleine weiße Kürbisse alles träumen!!!??





Guts Nächtle und träumt was schönes..




Kommentare:

  1. Liebe Gina,
    was für eine süße Geschichte, ja auch Kübisse träumen. Obwohl, Kürbis ist ja wohl sehr gewöhnlich ausgedrückt....es ist ja Sir Durchlaucht Baby van Boo. Das Krönlein hat die Mea doch wieder ganz zauberhaft hinbekommen. Mein Krönchen darf das Haupt eines Entenküken schmücken und ich erfreue mich jeden Tag an dem Küken und dem Krönlein. Ein Krönlein von Mea ist eine wahre Bereicherung. Baby van Boo hat sich das Teil schon richtig gut an Land gezogen und kann jetzt stolz drauf sein.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Ginalein, ach ist das süß :)) Hab´s heute Früh erst gesehen, da gucke ich und denke, "oiii, Méa, Du musst mal ne Pause machen, überall siehste schon Deine Krönchen... Jetzt geht´s aber los bei Dir im Oberstübchen", hihi. Aber tatsächlich, da ist sie, die ganz Kleine. Und freu mich so. Hihi, sag, wie klein ist denn das Babyboolein, die Krone ist doch so winzig?? Der kleine pummelige Baby van Boo, zu köstlich. Im wahrsten Sinne des Wortes ein traumhafter Post, vielen Dank, ach, ganz dollen Drücker, die völlig verzauberte Méa

    AntwortenLöschen
  3. Haha......edle Herrschaften kamen von weeeiiiit her und legten wertvolle Geschenke nieder....ich brech nieder :o)
    Zauberhafter Kopfschmuck für Durchlaucht :o)

    Drückerle und guten Morgen!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gina,

    eine super schöne Krone! ...und wie immer toll präsentiert und fotografiert! Das liebe ich so an Deinem Blog!

    Lieben Gruß

    Isa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gina, eine wunderschöne Gutenachtgeschichte für mich gerade. Danke und liebe Grüße schickt Dir Linde

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deinen Kommentar..