Samstag, 28. Juni 2014

Wünsche werden war.. Teil: 1

Hello.. boy and girls.. 
..wie unser Englischlehrerin immer zu sagen pflegte.. wie doof.. 
Hallöchen alle zusammen.. sach ich immer ☺

Ihr seht, ich bin guter Laune.. na ja.. bei dem Titel sollte ich das auch sein..  denn wie schon geschrieben, sind für mich Wünsche in Erfüllung gegangen.. seufz..






Also.. dann gehts jetzt los.. schaut her, damit nichts verpasst wird, was es beim Ginchen neues altes gibt..

Es ist ein süßer englischer alter Drum Table eingezogen.. auf Löwenfüßen... mit Rollen ...Lederbezug und tollen Intarsien.. von denen frau nixx mehr sieht, weil schon die weiße Kalkfarbe drauf gezogen ist.. mit viiiel Craquele und shabby Schürfungen.. so wie ich es mag..

Endlich mal ein Möbelstückchen, dass mehr in der Mitte des Raumes steht.. und nicht stört.








..und gleich mit meinen geliebten Pferdchen geschmückt..






Na.. und dann... da kommt es!!!
Könnt ihr es schon sehen???


JAAAAAAAAA... könnt ihr!!






EEEEEEENDLICH hatte ich einmal Glück im Auktionshaus... uns wurde mit einem KLICK zur Besitzerin eines wunderwunderwunder schönen antiken Kirchenleuchters mit tollen Opalin-Blüten und vielen Ernte- und Dank Früchten..







..nochmal das große Pferdchen mit einem uraltem Kinderspielgeschirr mit Glocken und Zügeln.. so süß..






Ach ja... und da könnt ihr mein Geschenk in seiner ganzen Herrlichkeit sehen...
Ist der nicht bezaubernd..???!!
Sogar dem Cowboy gefällt er... und davor hatte ich ja ein bisserl Bammel.. dass er ihm ein wenig zuuuu kitschig ist.. aber er ist ganz wech von der filigranen Arbeit..  die feinen Adern der Blätter und die hohlen Beeren..







..einen ganzen Meter hoch..


















..so oft habe ich schon mit geboten und obwohl mein Letztgebot immer gleich HOCH war, habe ich erst diesmal den traumhaften Leuchter mein Eigen nennen dürfen..

Der Anlass dazu ist, dass ich mir selbst jedes Jahr etwas gönne, das ich mir im normal Fall nie kaufen würde..
Aber wenn wieder ein Jahr an mir vorüber geht.. gönne ich mir dann etwas.. etwas für das ich sonst zu geizig bin.. grins.. oder bzw..einfach zu teuer oder ich es auch gar nicht wirklich brauche..
Aber was braucht frau schon wirklich.. ??  Gesundheit ist immer das Wichtigste.. UND ICH diesen LEUCHTER !!!! ..kicher..







..soooo genug für heute.. Lizzy schaut auch schon wieder gelangweilt.. und denkt sich sicher ihren Teil dazu.. hihi.. *Wo bleibt mein Kauknochen und wann geht das Frauchen mit mir Gassi??*





Ich danke euch ganz lieb für euren Kommentare und dass ihr überhaupt vorbeischaut.. un..
 ♥-lich Willkomen.. an meine neuen Leser/innen..


Das nächste mal komme ich mit noch ner tollen Neuigkeit.. und wieder NUR für MICH!!  ..wat bin ich wieder so egoistisch.. höhöhö..
Darauf habe ich aber auch sehnlichst und schon eeewig drauf gewartet.. aber.. jetzt mach ich hier mal Schluss.. sonst verplappere ich mich noch....


Ich wünsche noch ein wundervolles und erholsames Wochenende mit super sonnigem Wetterchen





Kommentare:

  1. Ein schönes Stück der Kerzenleuchter! Wirkt wunderbar in deinem Zuhause! Perfekt!
    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wow...... der ist aber echt schön..... und warum versteckt du ihn hinter den Gardinchen?????

    Ich hätte für so ein riesen Teil keinen Platz...... aber die Pferdchen würde ich ALLE unterbringen *g*

    Ich fahr erst wieder zu Andrea wenn ihre Hütte fertig ist....hihihihih.....hoffentlich halt ich es so lange aus..... eher nicht .....lach

    Wünsch dir einen sonnigen Sonntag..... genug Licht haste ja gell?

    Drückerle Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..ich würde meinen Traumleuchter doch nie verstecken!!! ..
      Das ist wirklich der Zentralpunkt im Wohnzimmer und ich kann ihn dort von allen Seiten am besten sehen..
      Die Pferdchen und Hundchen bleiben aber alle hier und wollen gar nicht wech.. hahaha..
      Und wenn das der Anfang von der Andreea war, dann ist ja schon alles voriges Jahr fertig.. oder so ähnlich.. hihi..vom zeitlichen Mengenverhältnis.. grmpf..
      So.. nun muss ich Kerzen kaufen gehen.. die gehen mir in letzter zeit so schnell aus.. verstehe ich gar nicht.. grübel.. grübel...

      Drückerchen zurüüühüück..
      Gina

      Löschen
  3. Hallo Gina,

    da hast du dir einen echten Traum erfüllt, so sollte es ab und an sein, dass man sich seine Träume erfüllt. Scheint ja wirklich ein mächtiges Teil zu sein, aber bei dir passt das perfekt in den Raum.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gina,
    hatte gar nicht gewusst, dass die Kerlchen Drum-Table heißen. Schönes Teilchen aber such. Und dann der Kerkestager, uiiiiii, pass nur auf, dass den nicht einer klaut - so ein großer aber auch. Macht sich auf den Bildern perfekt. Aber neben diesen Augen zum Schluss verblasst alles - da heißt es nur noch Gassi-Gehen, hahah, meiner hat damals auch immer so geguckt, unwiderstehlich, vor allem, wenn man die von hinten sieht (also die Hundis, die Augen ja da nicht), und anhand der Augenbrauenbewegungen genau sehen kann, was Hundi will oder vorhat, ne?
    Alles Liebe Dir, die Méa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gina,
    was für ein Prachtstück!...und die zarten weißen Blüten...WUNDERSCHÖN!!!
    Es ist toll wenn Wünsche war werden und ich freue mich sehr für Dich!
    Bin auch schon gespannt auf die Neuigkeiten :o)
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gina,
    so schön sieht es immer bei dir aus...und das Tischchen - so schön - und der Kerzenleuchter - noch schöner!!! Ich habe auch schon mehrmals auf so einen Leuchter bei dem großen Auktionshaus mit E... geboten, hatte aber seither immer Pech. Vielleicht krieg ich ja eines Tages auch noch einen?

    Wünsch dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gina,
    deine (neuen) alten Eroberungen sind himmlisch. Da fällt man vom vielen Gucken, Bestaunen und Bewundern mit samt Laptop vom Stuhl.
    Ich bin schon gespannt, was du noch für ein Knaller bringst. Ich freu mich schon ;)

    Liebe Zuckergrüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich liebe Gina und die Altarleuchter sind der Hammer ,wie auch das kleine Tischlein,,Du hast wunderschöne Schätze,schwärm..liebste Grüße Belinda

    AntwortenLöschen
  9. liebe Gina - jetzt doch eine Kritik: Intarsien zukleistern?????? Also ich finde nicht, dass alles kreideweiss sein muss - ich hätte es einfach im Holzton belassen - was waren denn das für Intarsien? jammerschade, dass man von denen jetzt so gar nix sieht...... Nichts für ungut - Martina (die es lieber "bunt" mag und alte Möbelstücke nie zustreichen würde :-)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Martina.. nööö.. nöööö... nur keine Angst, die Gina kleistert keine wunderschönen antiken und wertvollen Teile mit weißer Farbe zu.. Aber das Teilchen hat noch einen Lederbezug in GRÜÜÜÜN !!! oben auf der Platte und auch hin und wieder ist das Holzfunier abgeplättert.. so dass ich das Teilchen mit weißer Kalkfarbe RETTEN MUSSTE!!!!! ☺☺☺ hihi..
    Ich hoffe, ich konnte dich beruhigen.. ?? ..früher mochte ich es auch bunt.. apropos..
    DAS könnte ich ja mal als nächstes bloggen..

    ♥-liche Grüße
    Gina, die nixx gegen Kritik einzuwenden hat..

    AntwortenLöschen
  11. ahhaaaa sooosoooo
    lei für di..... DET GEHT JA GAR NÜSCHT;;;gggg
    naaa i gfrei mi schooooo
    des TISCHAL find i wunderscheeeeeen
    des past super in des ZIMMAL eini,,,
    mhhh i überleg grod wos so ah KERZENLEUCHTER woll kostet
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, i glab vuiiiii
    hobs no fein und gfrei di an deine SCHEEEENA SACHA;;
    BUSSALE bis bald und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Wow der Leuchter und dein Tischchen sind eine Wucht! So schön :)
    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  13. Gina,
    Gratulation! Toller Leuchter! Tolles Tischchen! Toll dekoriert! Hab mich grad an deinen Bildern geweidet!
    Einen superschönen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Echt schöne Bilder.

    Mir gefällt dein Blog wirklich gut und deine Themen sind auch interessant. Ich werde ihn auch jetzt im Auge behalten. Mich würde es total freuen wenn du mal bei mir vorbeischaust, vielleicht gewinne ich ja eine neue liebe Leserin dazu. : )

    Liebe Grüße Sophia von
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Hi, I love your craft, is beauty, I love a colors, I follow your blog, hugs from Brazil.
    Visit my blog - Tita Carré - free patterns crochet

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gina, ganz ehrlich: ich kann ja Rosenbilder nicht so leiden, Rosenbilder mit getrockneten Rosen vor allem, die so in Schweinchenrosa absacken und... da bin ich ja sowas von mäkelig und schrecklich.... aber, ebenso ganz ehrlich, als ich dieses erste Postbild sah, habe ich so ein Schnappatmungsdingens gemacht. So Luft mit doofem Geräusch einziehen.
    Das ist sensationell ist das!!! Also nicht das Geräusch, sondern das BILD! Die Farben und wie sie da so sind und diese GETROCKNETEN ROSEN. Na, da war die Méa platt. Da haste mich gekriegt, Du. Hatte das rechts auf´ner Klickleiste gesehen und musste SOFORT diesen Post anklicken!! Und wer war´s? Die Gina.
    So, nu muss ich mich erst mal wieder beruhigen (kommt nicht oft vor, dass mich ein Bild so flasht!), dann werde ich Deinen übrigen Post lesen :))
    Alles alles Liebe Dir, hab eine wundervolle Woche, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gina, na, dann bin ich ja beruhigt - hihi: 1. Dass Du keine antiken Holzarbeiten - und möglicherweise Intarsien- überstreichst und dass Du 2. nix gegen Kritik hast.... Kalkfarbe, wenn nötig - da bin ich absolut mit einverstanden. Ich erinnere mich auch noch gut an die gegenteilige Unsitte der 80er - da musste ums Verecken alles "abgebeizt" werden - egal was fürn wurmstichiger Mischwald unter der Farbschicht lag. Es hatte alles "natur"(öh-kackbraun) zu sein. Damals wünschte ich mir. die guten Zuvielrestaurierer hätten den alten Lack draufgelassen (Schüsselbretter in mint- oder erbsgrün, apricot. eierschale usw... rein weiss war in den 20ern, 30ern ja fast nix.) nun ja! ich meine immer, man solle das alte Teil einfach mal im Originalzustand hinstellen und "wirken" lassen, bevor mans verändert (Ausnahmen bestätigen aber auch hier stets die Regel! manche Farbe ist so daneben, das Holz derart kaputt, dass da bloss noch der Griff zum gnädigen Pinsel hilft....) Dein Leuchter ist sehr hübsch - allerdings hätte ich auch den mir nie in die Wohnung gestellt - dazu bin ich wohl zu katholisch. Gegenstände, die aus ner Kirche stammen, bereiten mir Unbehagen.... Was allerdings weder "Klosterarbeiten", noch "Krippenszenen", Madonnen, "Schutzengelbilder", Leuchter, zum Gebrauch bei der "häuslichen Andacht" usw ausschließt. Ich selber hab sogar kleine Votivgaben (versilberte Herzen, Kinderdarstellungen) am Weihnachtsbaum - die Votivgaben wurden allerdings nach 50 Jahren "Hängefrist" von der Kirchengemeinde selbst versteigert - 50 Jahre: da sollten etwaige Herzens- oder Kinderwünsche längst in Erfüllung gegangen sein .... kulturgeschichtlich wertvolle, museale Kostbarkeiten sinds eher auch ganz und gar nicht und das Geld aus der Auktion kommt eh sozialen Projekten zugute.... Nun wünsche ich viel Spass mit dem Leuchter, möge sein Licht auf viele frohe Stunden fallen - er passt ja wirklich super in Dein Wohnzimmer. Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gina,

    mit Deinen Sachen kannst Du machen, was immer Du willst. Die beiden Pferde sind traumhaft schön und der Leuchter auch, jedenfalls bei Dir, wo er sich einfügt.
    Einen schönen Sonntag!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deinen Kommentar..