Freitag, 29. März 2013

Shabby Oster Überraschung..

..muss nicht teuer sein..!!

Hallöchen alle miteinander..  

..ich weiss, ich war mal wieder lange nicht hier.. jedenfalls nicht sichtbar..

Aber ich war ein bisserl ausgelastet.. hihi..  
Im Job.. jaaaa.. wir hatten ja auch dieses Ostergeschäft.. und in meinem klitzekleinen Lädchen hatte ich auch einiges zu tun.. 

Ein EXTRA DANKESCHÖN.. an alle, die mich dort so gerne beanspruchen.. ☺


Aber davon wollte ich ja eigentlich gar nichts erzählen.. denn ich habe eine schöne DIY vorbereitet.. noch für die, die nicht dazu kamen oder nicht fündig wurden.. ein Ostergeschenk bzw. Mitbringsel..


Der Auslöser:
Meine Töchter sind ja nun nicht mehr so klein und schon längst aus der eiersuchendem Alter herraus.. Aber freuen sich natürlich immer trotzdem über ne kleine Überraschung..

Also.. ich jetzt beim Einkaufen im A..i und son paar Schnuckelsachen in den Wagen geworfen.. und da stoße ich auf diese pompösen Präsenteier.. und ja.. also den Schnuckelkram wieder ausm Wagen raus befördert.. denn das reicht doch und sieht ..naja.. prima aus..

Zuhause angelangt.. das Zeugs unsichtbar gemacht.. vor neuuugiiiierigen Blicken und die Tage so verstreichen lassen.. bis mir heute mittag die Idee kam..

Ich gestalte diese bunten.. grellen und schrillen Teile einfach um.. Ich muss dazu noch schreiben. dass ich dazu noch anderen Schnuckelkram (Markenware) gekauft hatte.. da dieser doch lieber vertilgt wird.


Soooo.. und das Resultat könnt ihr hier ja schon sehen..
..jedenfalls zwei davon.





..ich habe auch für die Jungs meiner Töchter gleich welche mitgebastelt.. die dürfen ja auch nicht vom Fleisch fallen.. lach.. 

Sonst bekommen die Damen von ihren Lovern wieder alles weggemampft..






..noch ein paar von meinen diesjährigen Dekoeiern..


Also.. da ist nun das Objekt der Begierde.. hehe.. und ein bisschen diversen Bastelkram.. shabby like..

Ich bevorzuge Packpapier.. oder solches seidiges für Umzüge.. oder eben weißes.. Seidenpapier .. oder aber auch Stoff.. das würde auch gehen.. oder.. oder.. oder..

..dann noch Kordel.. alte Notenblätter oder Buchseiten.. Tortenspitzen.. evtl. Stanzer und Stempel.. Federn.. und Spitzen..
..einfach was das Shabby-Herz so begeehrt.. und was gefällt..












1. Das schrille Ei auspacken.. ich habe diese goldene Folie entfernt und mit Alufolie wieder eingepackt.. aber das muss natürlich nicht sein..

2. Das Schnuckelzeugs der Wahl oder gar ein kleines Präsent hineinlegen..

3.Das gefüllte Ei in das auserwählte Material, bei mir war es das Packpapier, dekorativ einwickeln und mit der Kordel oder Spitzenband wieder zubinden..







4. Je nach Geschmack und was der Haushalt so hergibt verzieren..

FERTIG!! ☺






Ich habe die Namen gestempelt.. damit es keine Verwechslungen gibt.. obwohl überall das Gleiche drin ist.. aber psssssst... kicher..







..jo.. hier nochmal alle zusammen....
Bitte lächeeeeeelnnnnn.. ☺







So.. das war es ganz schnell..

Ich hoffe es hat dem einem oder anderem noch was genutzt.. oder einfach für das nächste Jahr merken.. hihi..

Ich komme noch mal vorbei.. will euch doch meine österlichen Ecken zeigen.. ja nicht dass ich hier alles umsonst so geschmückt habe.. haha.. neee.. bekomme noch Gäste.. und soooo viel ist es auch nun wieder nicht..

Und morgen (Samstag) werde ich nochmal kurz zum Chefsche gehen.. davor noch die Reste einkaufen.. anschließend (nachm Chefsche)  heim und ab in die Küche und Backen..


Aber vorher möchte ich noch ein paar Bildchen machen..
Also.. bis denne..
                            ..ganz liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hi Gina, your Easter Vintage eggs are delightful. I like the package idea. You easily managed with it. I am impressed, you are so creative. Happy Easter. Renata

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Das ist ja eine tolle Idee. Sieht echt super aus. Auch wenn die Kinder erwachsen sind freuen sie sich darüber.
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gina,

    Mensch jetzt hast Du mich gerettet!

    Die ganze Zeit überleg ich was ich meiner Mom schenken kann ... eigentlich will se ja nischt ... aber so gänzlich mit leeren Händen zum Festessen auftauchen is ja auch doof und immer Blumen auch.

    Mercy für Deinen tollen lastminute Tipp...

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gina, das ist aber ein süßes und sehr sehr schönes DIY! Es gefällt mir und sieht nicht so einfach aus! Das könnte ich eigentlich auch noch kurzfristig machen! Tolle Idee!
    DANKE!!!!
    Ich wünsche dir ein wundervolles Osterfest!
    Liebe Ostergrüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gina, eigentlich ganz einfach gemacht. Hat man ja auch alles zu Hause. Aber auf die Idee muß man erstmal kommen. Aber dabei hast Du mir jetzt geholfen.
    Ich wünsche Dir ein frohes Osterfest und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gina,
    das ist ja eine schöne Idee und ganz nach meinem Geschmack gestaltet!
    Meine Mädels sind noch klein und mögen es leider noch sehr bunt;O))
    Mit Vintage-Verpackung kann ich da leider nicht punkten!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wundervolles Osterfest!
    Alles Liebe
    Janet

    AntwortenLöschen
  7. WOW Ginchen♥ Du bist eine ganz ganz liebe Mami...und Steffen und Chris können sich glücklich schätzen, so eine nette Schwiegermuddi zu haben!!! Drachen sind anders...grins...Hab wundervolle Ostern, Dein Bienchen♥

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deinen Kommentar..