Freitag, 14. Oktober 2011

..the making of..

..von unserem MÖCHTEGERNKAMIN!!!
Ich galube, ich bin noch die EINZIGE, die solch einen DICKEN TV besitzt!??

Jedenfalls hatte ich mir das Teilchen vor knapp 6Jahren kaufen müssen, da mein ALTER(nich mein EX-Mann, der lebt noch) den Geist aufgegben hatte und die FLACHEN TV's waren damals für mich unerschwinglich..
SO!!.. und das Dingen läuft halt immer noch.. und gefällt mir aber NICHT!!!

Ginchen denkt sich: DER muss verschwinden!!! ..aaaaber nicht auf den Müll.. NEEEE!!
Shabby muss drumrum!!
Gedacht.. getan!!!
Stück für Stück.. Erst gefühlte 100.000.000.000.000.000 Kamine gegoogelt.. ;o)
Dann zur Tat geschritten!! Aufgemalt, ausgemessen und dann ständig die NETTEN Herren des Baumarktes zum ZUSCHNEIDEN missbraucht.. sollte ja genau sein ;o)
Ein paar Leisten und Zierteile mussten her und das schwierigste waren die TÜREN!! Da wusste ich erst nicht weiter.. und dann hatte ich DEN Einfall: So GUSSEISERNE sollten es sein!! Aber echter Guss?? ..bisschen schwer.. moment!! ..da gibt es doch diese Fußabtreter aus Gummi!! Bestellt und auf passend zugeschnittene Platten geschraubt, geklebt und montiert.. dann das GANZE mit toller *Painting the past* Farbe gestrichen..

...und so sieht ER fertig aus ;o)
TV, Buster, Boxen und CD's sind jetzt UNSICHTBAR.. alle supereinfach hinter Türen und Klappen ereichbar und hat im Ganzen ca. 90EUR gekostet.. und MEINE Arbeitszeit!!



..und DAS steht so drauf rum.. momentan jedenfalls.. immer mal anders.



Die antike Vitrine mit den lecker KALORIENFREIEN Muffins!!




.. na.. und halt wie immer.. alten SCHNICKSCHNACK..




Ach, habe gestern doch glatt noch zwei von den Kürbisdingern gefummelt.. uuuuuuuuund wisst ihr was das da fürn HOLZDINGENS ist???

Ich kanns euch sagen/schreiben:

Ein Fuchsmodel.. damit wurde früher(vielleicht heute noch) vom Kürschner der Fuchskopf für diese Pelzstolas (oder wie man diese Dinger nennt) mit Fuchskopf gefertigt.. den habe ich bei meinem Trödelhändler gefunden und der wusste das nicht mal. Ich habe ihn dann zu seinem Erstauenen aufgeklärt..

Uuuund es ist aus einem ehemaligen ältestem Kaufhaus von Frankfurt am Main. Das gibt es leider heute nicht mehr..

Ich finde es immer besonders toll, wenn ich weiss, woher meine Antiquitäten stammen.



..wieder der MÖCHTEGERNKAMIN..

Da seht ihr die Fußabtreter!!.. werden zum Öffnen seitlich weggeklappt..



Das ist mein LIEBLINGSBILD: Leinenkürbisse und BabyBoos auf dem ollen Höckerchen..

...uund die Gummi-Fußabtreter.. grins..





So!

Nun geselle ich mich zu meinem mittlerweile angesteckten GROßSTADT-COWBOY.. oder jetzt eher COUCH-COWBOY... dann machen wir jetzt ne VIRUSORGIE.. lach..

Bis denne..

Kommentare:

  1. Wow!!! Unglaublich - ich bin begeistert! Das ist ja der Hammer - super schön geworden. Und nein, du bist sicher nicht die einzige, die so ein Riesen Teil an TV noch besitzt, lach.. ich habe z.B. auch noch einen. Und der stört mich gewaltig! Und die Farbe hat auf den Gummimatten tatsächlich gehalten? Toll. Und was für eine super Idee - ich krieg mich gar nicht mehr ein :-)
    Danke für die tolle Inspiration!

    AntwortenLöschen
  2. Man, der ist toll geworden. Die Fußabtreter habe ich auch schon mal zweckentfremdet. Wir haben damals eine Trennwand zwischen Wohn- und Esszimmer gezogen. Und damit die Wand nicht nur Wand ist, haben wir zwei Fußabtreter in Halbogenform oben in die Wand gesetzt. Sieht sußer aus- auch der Lichteinfall, der sich dadurch ergibt. Schön das es noch mehr Verrückte gibt(sagte meine Freundin damals) die Dinge zweckentfremden. Aber das Ergebnis zählt, oder. Viel Spaß mit Deinem wunderschönen Kamin-ähh Fernsehversteckschrank....

    Herzliche Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebste Gina,

    ich bin ja mal wieder hin und wech....... was Du immer alles zauberst, der TV-Schrank (welch schnöde Bezeichnung) ist einfach nur der OBERKNALLER!!! Wuuuuuuuuunderschön, Du kannst megastolz auf Dich sein!!! Muss immer wieder gucken! Und obwohl ich in diesem Jahr überhaupt keine Kürbisse sehen kann, finde ich Deine auch absolut bezaubernd! Also alles in einem ...... mein allerallerallergrößtes Kompliment!!!

    Wünsch Dir ein ganz wundervolles Wochenende!
    Liebe Grüße

    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Ganz, ganz tolle Idee und suuuuper umgesetzt!!
    Bin ebenfalls begeistert! Und tröste Dich, wir besitzen auch noch so`n Wummer, steht aber GSD auch im Schrank, lach!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Viola

    http://shabbychicinspired.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Gina, der Schrank ist der Hammer! Wahnsinn, da muß Frau erst mal drauf kommen. Besonders die Variante mit den Ornamentiktüren, irre!!!
    Übrigens, wir haben auch noch so einen Monster-TV. Ganze 60 kg wiegt das Teil. Zum Glück steckt der in einem großen Schrank.
    Und Dein Fuchsmodel kommt vom "Schneider" auf der Zeil, oder? Toll, was so alles zu finden ist.
    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Catherin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Gina!

    Ich habe gerade deinen Blog gefunden und kann nur sagen: Wunderschön :)

    Liebste Grüße

    Sue

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gina,
    der Schrank ist ja sowas von schööön geworden...klasse Idee mit den Fußabtretern!
    Wir haben zwar inzwischen einen ganz flachen Fernseher, aber eigentlich gehört der auch eingesperrt....diese riesige schwarze Bildschirmfläche stört mich.

    Du bist ein Glückskind, dass Du das tolle Fuchsmodel gefunden hast.

    LG, Birgit (die Deine Kürbisse anschmachtet....)

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deinen Kommentar..